#sewingforme Kissenbezug mit Biesen

Du hast dich schon lange an den Kissen auf deiner Couch sattgesehen? Dann ab an die Maschine und mach diese tollen Kissenbezüge mit. Sie sehen super aus und sind noch dazu ganz schnell gemacht.

SCHWIERIGKEITSGRAD:

Nähanfänger

FOLGENDE UTENSILIEN BRAUCHT IHR:

  • Nähmaschine
  • Nähgarn
  • Schere
  • Stecknadeln
  • Stoff ca. 55 x 55 cm
  • Innenkissen 50 x 50 cm

1. SCHNITT/ ZUSCHNITT

Für ein Innenkissen mit den Maßen 50 x 50 cm schneidest du im Stoffbruch 52 x 52 cm zu (also 2x). Die Biesen hab ich wie auf dem Bild angeordnet, ist aber auch anders möglich und dir selbst überlassen, wie du sie platzierst.

2. NÄHEN

Als erstes steckst du dir die Biesen von Anfang bis Ende fest, als Markierung wenn du sie gleich abnähst. Danach bei 0,5 cm die markierten Stellen abnähen.
Jetzt kannst du die beiden Rechtecke rechts auf rechts feststecken und aufeinander steppen wobei du eine Wendeöffnung von ca. 30 cm offen lassen solltest.
Wende den Bezug auf die rechte Seite, fülle den Bezug mit deinem Innenkissen und schließe die Öffnung. Du kannst auch einen Reißverschluss in die Naht einnähen, dann ist es leichter den Bezug auch mal abzunehmen und zu waschen.

So schnell hast du ein kleines Sofa Makeover und kannst auch sehr gut unterschiedliche Formen der Kissen nutzen.

Zeigt mir und der Community eure Kissenbezüge und nutzt bei Instagram #juulee, um euch gegenseitig zu inspirieren und motivieren. Bin schon gespannt auf eure Ergebnisse…

close

DU WILLST MEHR NÄHINSPIRATION?

WENN DU DIE ULTIMATIVE VORLAGE FÜR DEINEN MINIMALISTISCHEN STOFFEINKAUF HABEN MÖCHTEST, TRAG DICH EIN. ES KOSTET DICH NUR DEINE E- MAIL ADRESSE!

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar