#stoffrestefreitag Scrunchie

Es ist soweit: Endlich gibt es einen neuen Blogpost und noch dazu ein neues Format: den Stoffrestefreitag. Für mehr Nachhaltigkeit und weil jede/r Nähsüchtige mindestens eine Schublade oder Kiste voller Stoffreste hat -weil man sie ja vielleicht immer nochmal brauchen könnte…Die topaktuellen Scrunchies sind ruckzuck fertig, ein echter Hingucker und auch eine tolle Geschenkidee.

FOLGENDE UTENSILIEN BRAUCHT IHR:

  • Nähgarn
  • Stoffreste
  • Nähmaschine
  • Schere
  • Stecknadeln
  • Gummiband
SCHWIERIGKEITSGRAD:

Nähanfänger

1. ZUSCHNEIDEN

Schneidet den Gummi und das Schnittteil aus euren Lieblingsstoffresten zu (am besten gleich mehrere, da sie wirklich sehr schnell genäht sind).

2. NÄHEN

Lange Seite rechts auf rechts schließen und danach auf die rechte Stoffseite wenden.

Gummi durchziehen

und zusammennähen.

Offene Seite rechts auf rechts schließen und eine kleine Öffnung lassen.

Öffnung schließen.

So schnell ist es vollbracht! Mit etwas Übung schafft ihr dieses kleine Nähprojekt sicherlich in unter 5 Minuten! Viel Spaß dabei und vor allem beim Austragen eurer neuen Haargummis 🙂

close

DU WILLST MEHR NÄHINSPIRATION?

WENN DU DIE ULTIMATIVE VORLAGE FÜR DEINEN MINIMALISTISCHEN STOFFEINKAUF HABEN MÖCHTEST, TRAG DICH EIN. ES KOSTET DICH NUR DEINE E- MAIL ADRESSE!

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar