Schlagwort: Nähen

#recycling Kleid kürzen

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_0496-768x1024.jpeg

Seit Jahren hängt es in meinem Kleiderschrank. Anfangs noch ganz gerne getragen entwickelte sich das Kleid dann irgendwann zu einer Gewohnheit. Eine Gewohnheit es im Schrank hängen zu sehen. Eine Gewohnheit, die man manchmal schwer ändern kann, wenn das anfängliche Lieblingsteil dann nach jedem Waschgang etwas kürzer wird. Aber es macht mir keine Freude mehr. Das hab ich spätestens durch Marie Kondo gelernt. Jedes Mal beim Anblick des Kleides hab ich mich gefragt: Was macht es da in meinem Kleiderschrank? Werde ich es jemals wieder tragen?

Bevor ich es jetzt komplett weggebe, möchte ich ihm jedoch noch die Chance geben wieder getragen zu werden. Da hab ich mir überlegt, es einfach zu kürzen und als Shirt zu tragen. Denn der Grund, warum ich es nicht mehr anziehe ist doch eigentlich nur die Länge. Es ist durch das viele waschen einfach eingelaufen.

Weiterlesen

How to Marie Kondo your Sewing Room

„Die Essenz einer effektiven Aufbewahrung ist folgende: Bestimmen Sie einen Platz für alles, was Sie besitzen.“

– Marie Kondo

Die längste Zeit meines Lebens hab ich eher etwas chaotisch, unaufgeräumt und durcheinander gelebt. Sehr liebevoll hab ich es einfach immer „kreatives Chaos“ bezeichnet und war völlig fein damit. Es hat mich nicht gestört. Als ich meinen Mann getroffen hab, hat sich das ganze dann etwas schwierig gestaltet. Er: totaler Aufräumfreak, der es hasst, wenn irgendwo etwas rumliegt, weil man mit allem, was rumliegt, noch etwas machen muss. Ich: Am liebsten alles stehen und liegen lassen, wo ich gerade bin, weil ich einen neuen tollen Einfall hab, aber trotzdem immer wissend, wo sich all meine Dinge befinden!

Weiterlesen

#nähenfürostern OSTER SPECIAL

Alle Jahre wieder…. Auch dieses Jahr gibt es wieder ein Oster Special für euch! Diesmal hab ich mir ein kleines Hasentäschchen für euch ausgedacht, dass auch super für die Kinder versteckt werden kann.

SCHWIERIGKEITSGRAD:

Nähanfänger

FOLGENDE UTENSILIEN BRAUCHT IHR:

  • Nähmaschine
  • Nähgarn
  • Schere
  • Stecknadeln
  • Stoffreste
  • Band
  • Vlieseline
Weiterlesen

#sewingforkids Haarspangenaufbewahrung aka Spangenliesel

Wie nach dem Haarspangenetui versprochen, kommt heute die perfekte Aufbewahrungsmöglichkeit für die Haarspangen zuhause. Die Mädels hier lieben die Spangenliesel und haben sich riesig darüber gefreut!

FOLGENDE UTENSILIEN BRAUCHT IHR:

Nähmaschine
Nähgarn
Schere
Stecknadeln
Stoff / Stoffreste
Wolle/ Jerseyreste für die Haare
Füllwatte
Weiterlesen

#sewingforme Kabelorganizer

Gibt es etwas Nervigeres als Kabelsalat? Um diesen zu beseitigen, könnt ihr einfach diesen Kabelorganizer benutzen. Egal ob auf Reisen oder zuhause, dann sind die Kabel schön geordnet und hängen nicht alle einfach aus der Steckdose -denn, sind wir mal ehrlich, eigentlich braucht man nur 1-2 Kabel täglich…

FOLGENDE UTENSILIEN BRAUCHT IHR:
  • Nähmaschine
  • Nähgarn
  • Schere/ Rollschneider
  • Leder
  • Klammern

Weiterlesen

#sewingforkids Geburtstagskrone

Möchte nicht jedes Kind gerne mal ein Prinz oder eine Prinzessin sein?! Die Geburtstagskrone ist der Hit für jeden Kindergeburtstag. Aber nicht nur da wird sie bei uns genutzt, sondern gerne auch mal zum spielen. Durch den mit Klettverschluss abnehmbaren Altersaufnäher kann sie jedes Jahr wieder genutzt werden. Außerdem sehr praktisch ist, dass sie Größenverstellbar ist durch den Klettverschluss.

FOLGENDE UTENSILIEN BRAUCHT IHR:

  • Nähmaschine
  • Stecknadeln
  • Schere
  • Stoff & Stoffreste
  • Klettverschluss
  • Vlieseline
Weiterlesen

#sewingforkids (oder auch Mamas) Musselinhalstuch

Diese tollen Halstücher sind nicht nur super für Kinder geeignet, sondern in etwas größer sieht man sie auch immer öfter bei den Mamas 🙂 Und ich muss gestehen, dass ich bei diesem Projekt auch ein bisschen geschummelt und ohne Schnittteil gearbeitet hab… Da es ein quadratisches Schnittteil ist, darf man das schon mal machen!

FOLGENDE UTENSILIEN BRAUCHT IHR:

  • Nähgarn
  • Musselin
  • Nähmaschine
  • Schere
  • Stecknadeln
  • Wolle
  • Gabel
Weiterlesen

#sewingforkids TISCHSET

„Kinder spielen nicht mit Essen, sie machen Essperimente.“ (HOBEA Germany)

Alle Eltern kennen es nur zu gut: Nach jeder Mahlzeit sieht der Tisch aus wie nach einer Essensschlacht -OK, vielleicht nicht immer ganz so extrem. Vor allem wenn die Kinder älter werden. Dennoch habe ich es satt jeden Tag den Tisch fünfmal mindestens abzuwischen und zu reinigen. Deshalb muss man sich – der Faulheit halber – Möglichkeiten suchen, wie man sich das Leben leichter macht. Bei Tischdecken bleiben die Kinder dann doch immer wieder hängen und deshalb hab ich für uns entschieden, dass ein vernünftiges Tischset her muss. Natürlich nachhaltig und deshalb selbst genäht 🙂

FOLGENDE UTENSILIEN BRAUCHT IHR:
  • Nähgarn
  • Stoff (für das Grundteil einen etwas festeren Stoff wählen) + Stoffreste
  • Nähmaschine
  • Schere
  • Stecknadeln
  • Bänder/ Verzierungen
  • Handmaß / Maßband
  • Schneiderkreide
Weiterlesen

#stoffrestefreitag Scrunchie

Es ist soweit: Endlich gibt es einen neuen Blogpost und noch dazu ein neues Format: den Stoffrestefreitag. Für mehr Nachhaltigkeit und weil jede/r Nähsüchtige mindestens eine Schublade oder Kiste voller Stoffreste hat -weil man sie ja vielleicht immer nochmal brauchen könnte…Die topaktuellen Scrunchies sind ruckzuck fertig, ein echter Hingucker und auch eine tolle Geschenkidee.

FOLGENDE UTENSILIEN BRAUCHT IHR:

  • Nähgarn
  • Stoffreste
  • Nähmaschine
  • Schere
  • Stecknadeln
  • Gummiband
SCHWIERIGKEITSGRAD:

Nähanfänger

1. ZUSCHNEIDEN

Schneidet den Gummi und das Schnittteil aus euren Lieblingsstoffresten zu (am besten gleich mehrere, da sie wirklich sehr schnell genäht sind).

2. NÄHEN

Lange Seite rechts auf rechts schließen und danach auf die rechte Stoffseite wenden.

Gummi durchziehen

und zusammennähen.

Offene Seite rechts auf rechts schließen und eine kleine Öffnung lassen.

Öffnung schließen.

So schnell ist es vollbracht! Mit etwas Übung schafft ihr dieses kleine Nähprojekt sicherlich in unter 5 Minuten! Viel Spaß dabei und vor allem beim Austragen eurer neuen Haargummis 🙂