#sewingforchristmas Tischset für Weihnachten

FOLGENDE UTENSILIEN BRAUCHT IHR:
  • Nähmaschine
  • Nähgarn
  • Schere
  • Stecknadeln
  • Stoff / Stoffreste
  • Bänder / Verzierungen nach Wunsch

1. SCHNITT ERSTELLEN

Für mein Tischset hab ich die gleichen Maße gewählt, bzw. den Schnitt des Basic Tischsets genommen. Zusätzlich hab ich mir noch eine Vorlage eines Lebkuchenmannes gemacht und die Sterne eher Freestyle zugeschnitten, da es nicht so steiff wirken soll 🙂

2. BÜGELN/ ZUSCHNITT

Stoff abbügeln und alle Teile, die ihr für euer Set braucht, zuschneiden.


Die Aufnäher hab ich vor dem Zuschnitt noch gevliest, dass sie stabiler sind und es einfacher ist, sie aufzunähen.

3. NÄHEN

Die Linien meines Lebkuchenmännchens hab ich erstmal vorgezeichnet und dann mit einem Zickzackstich nachgenäht.
Als nächstes alle Verzierungen auf dem Tischset anbringen und darauf achten, dass ihr am Rand die doppelte Nahtzugabe frei lasst, dass die Applikationen später nicht von eurer Naht übernäht werden.
Dann dürft ihr die Kanten des Sets mit der Briefeckentechnik verarbeiten. Wem diese Technik nicht geläufig ist, der klickt hier nochmal auf den Blogbeitrag mit dem Tischset, wo ich das ganz genau erkläre.

4. BÜGELN / ENDKONTROLLE

Zuletzt nochmal überprüfen, dass keine Fäden abstehen und alles schön sitzt und dann ist das Tischset auch schon fertig 🙂

close

DU WILLST MEHR?

TRAG DICH EIN UND ERHALTE DIE NEUESTEN NÄH-TIPPS & TRICKS PLUS EIN WILLKOMMENSGESCHENK!

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar